NÄCHSTE MEDITATION 6. November 2016 16:30 in BERN und ZÜRICH
 
DREIKORB
ERSTE LEHRREDE
VIER EDLE WAHRHEITEN
ACHTFACHER PFAD
DASEINSMERKMALE
ANHAFTUNGEN
GUT SEIN
SILA
SIGALOVADA SUTTA
UNREINHEITEN
POSITIVE ENERGIE
10 PERFEKTIONEN
DIE ELEMENTE
KARMA
KOSMISCHE NATURGESETZE
WIEDERGEBURT
KALAMA SUTTA
SEGNUNGEN
5 RäUME
GLOSSAR
E-BOOKS
LINKS
ÜBERSICHT

SILA

Im Buddhismus ist Sila Tugend, gutes Benehmen, Moral, moralische Disziplin und Grundsatz. Es ist eine Handlung mit absichtlichem Bemühen. Sie gehört zu den drei Praktiken Sila, Samadhi und Panna und ist das zweite Paramita oder Perfektion. Es ist moralische Reinheit im Denken, Sprechen und Tun. Sila ist allumfassendes ethisches Benehmen.

© Elsbeth Maurer, 2008. All rights reserved.
Sponserd by:
Privacy policy | Terms of use | Disclaimer | Login
SILA   
STUFEN
5 GRUNDSäTZE
VEGETARIER?
8 GRUNDSäTZE
10 GRUNDSäTZE
PATIMOKKHA