NÄCHSTE MEDITATION 6. November 2016 16:30 in BERN und ZÜRICH
 
DREIKORB
ERSTE LEHRREDE
VIER EDLE WAHRHEITEN
ACHTFACHER PFAD
DASEINSMERKMALE
ANHAFTUNGEN
GUT SEIN
SILA
SIGALOVADA SUTTA
UNREINHEITEN
POSITIVE ENERGIE
10 PERFEKTIONEN
DIE ELEMENTE
KARMA
KOSMISCHE NATURGESETZE
WIEDERGEBURT
KALAMA SUTTA
SEGNUNGEN
5 RäUME
GLOSSAR
E-BOOKS
LINKS
ÜBERSICHT
Quellenangabe: wikipedia.org
T Y Lee Just be good.net

Tipitaka

Der Pali-Kanon ist die in der Sprache Pali verfasste, älteste zusammenhängend überlieferte Sammlung von Lehrreden des Buddha Siddharta Gautama. Die Bezeichnung wird zur Unterscheidung von anderen kanonischen Schriftsammlungen im Buddhismus verwendet, wie etwa dem „Sanskrit-Kanon“ oder dem „Chinesischen Kanon“.

 

Dreikorb

Die andere übliche Bezeichnung „Dreikorb“ ist eine wörtliche Übersetzung von Tipitaka (Pali) und Tripitaka (Sanskrit). Sie weist auf die Gliederung der Textsammlung in drei große Teile („Körbe“) hin.
Der Pali-Kanon ist in drei Teile (pitaka, "Korb") unterteilt, die wiederum aus mehreren Sammlungen (nikäya), Abteilungen (vagga) und Abschnitten (nipäta) bestehen. Für die Angabe von Textstellen sind die hier in Klammern angegebenen Abkürzungen gebräuchlich.
Der komplette Umfang des von Lord Buddha überlieferten Materials ist ungefähr zweimal so gross wie die Brockhaus Enzyklopädie.

© Elsbeth Maurer, 2008. All rights reserved.
Sponserd by:
Privacy policy | Terms of use | Disclaimer | Login
DREIKORB   
TIPITAKA: DREIKORB
ORDENSREGELN
LEHRREDEN BUDDHAS
HöHERE LEHRREDEN
SPäTERE WERKE
URSPRUNG